Mitgliederversammlung 2024 in Hamburg voller Erfolg

    Image
    Ehrung der Mitglieder für 25 Jahre Mitgliedschaft
    Image

    Für unsere diesjährige Mitgliedergliederversammlung hatten wir einen maritimen Ort mit besonderem Flair ausgesucht. Umgeben von alten Galionsfiguren verschiedener Segelschiffe im Altonaer Museum verlief die Versammlung in 4 Stunden - mit Pause - wie geplant. Als besondere Gäste konnten wir Jörg Schinzer, 1. Vorsitzender der S.T.A.G., und Jan-Mathias Westermann, Vorstand des Deutschen Dachverbandes der Traditionsschiffe, begrüßen.

    Nach Ende der Veranstaltung ging es dann per S-Bahn von Altona zum Hauptbahnhof, wo wir in dem Restaurant „Schifferbörse“ (siehe Foto) ein 3-Gänge Menü bestellt hatten. Jeder von uns Teilnehmern hatte die Wahl zwischen 5 Kombinationen und die Restaurantleitung war sehr flexibel und bemüht, es allen recht zu machen, was auch gelang. Die „Schifferbörse“, vis-à-vis vom Nordeingang des Hauptbahnhofs gelegen, ist ein alt-eingesessenes Lokal mit maritimen Flair.

    Am Sonntag war dann die Besichtigung der PEKING im Hansahafen am Schuppen 50A angesagt. Es hatten sich 66 Personen angemeldet. Leider war die Verkehrsanbindung mal wieder gestört, die DB hatte die S-Bahn-Linie S3 zum Bahnhof Veddel außer Betrieb genommen, immer dann, wenn mal wieder eine größere Gruppe zum Hafenmuseum will. Aber, dank Christian's Führung haben alle rechtzeitig bis 10:00 zum Hafenmuseum gefunden. In 4 Gruppen wurden wir von sehr kompetenten Führern über und durch das Schiff geleitet. Die Erklärungen von Mathias Kahl, Jens Grotehusen, Heinz-Dieter Reimers und Michael Kummer vom Verein Freunde der Viermastbark PEKING waren informativ, interessant, ja sogar spannend. Man hatte den Eindruck, dass sie schon mal auf dem Schiff zur See gefahren sind.

    Wir konnten mit Hilfe eines Spendenkartons am Vortag einen Betrag von 880 Euro einsammeln, der dann in Teilen an die Stiftung Historische Museen Hamburg (SHMH) für den Eintritt sowie als Spende an die "Freunde der Viermastbark PEKING" gingen, die immer wieder ihren finanziellen Beitrag für den Ausbau und die Ergänzung der Viermastbark leisten.

    Image
    Vor der Gangway der PEKING
    Image
    Führung auf der PEKING